Rolf SchubertRolf Schubert
Dia Vorträge mit Musik-Beispielen

Rolf Schubert betreibt seit über 40 Jahren sein Concert Büro und präsentiert authentischen schwarz-amerikanischen Blues und Jazz. Eigenes Platten-Label "Schubert-Records".
Jährlich Musikreisen in die USA. Bisherige Vorträge u.a.: Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen, Amerikahäuser München, Stuttgart, Nürnberg, Freiburg, Saarbrücken, Jazzclub Eisenach.

Es stehen 3 Vorträge zur Auswahl:

New Orleans - eine Stadt und ihre Musik
...oder: Warum sich in New Orleans die Schwarzen als "Indianer" verkleiden

Rolf Schubert plaudert über Jazz und Essen und Blues und die Geschichte der Schwarzen in New Orleans und die Auswirkungen des Hurrikans Katrina.
Dazu zeigt er Dias und spielt Musik vor.
Wieso entstand der Jazz in New Orleans?
Was passierte in New Orleans wirklich nach dem Hurricane Katrina?
Welche Auswirkungen hatte der Hurricane Katrina auf die Wahl von Obama?
Wie kocht man ein Gumbo?
Wieso zog sich Louis Armstrong ein Baströckchen an und bezeichnete es als Höhepunkt seines Lebens zum "King of the Zulus" gewählt zu werden?
Wie klingt die Musik der neuen Stars aus New Orleans: Kermit Ruffins, John Boutté, Ernie K-Doe?

Chicago - eine Stadt und ihre Musik
...oder: Der Einfluss der Kuh Daisey auf die Geschichte des Jazz und Blues

Rolf Schubert plaudert über Jazz, über Essen, über den Blues und die Geschichte der Schwarzen in Chicago.
Dazu zeigt er Dias und spielt Musik vor.
Wieso wurde Chicago in den zwanziger Jahren zur Hauptstadt des Jazz und in den fünfziger Jahren zur Hauptstadt des Blues?
Was ist Soul Food und wie kocht man es?
Welchen Einfluss hatte die Kuh Daisey auf die Entwicklung der Stadt Chicago und damit auf die Geschichte des Jazz und Blues?
Wieso leben mehr Polen in Chicago als in Krakau?
Wieso sind zwei Drittel aller in Chicago lebenden Schwarzen nicht dort geboren, sondern in Mississippi oder Arkansas?
Welche Musik hören die Schwarzen heute in Chicago?
Was ist eine House Rent Party?

Das Mississippi Delta - eine Landschaft und ihre Musik
...oder: Was zum Teufel machte Robert Johnson um Mitternacht an der Kreuzung

Rolf Schubert nimmt Sie mit auf eine Reise entlang des Mississippi, von Memphis zum Golf von Mexiko. Er plaudert über Blues und Essen und Rock ‘n Roll und die Geschichte der Schwarzen in den Südstaaten der USA.
Dazu zeigt er Dias und spielt Musik vor.
Wo wurde Muddy Waters geboren?
Warum durfte Elvis Presley nicht mehr mit den Hüften wackeln?
Welche Musik hört man zum Goat Barbecue?
Was ist ein Two Step und zu welcher Musik tanzt man ihn?
Was kann man sowohl hören als auch essen?
Was ist ein Juke Joint und was ist der Chitlin Circuit?